Durchgehört
[Alternative / Rap & Hip-Hop] SDP - Die Unendlichste Geschichte (2019) - Druckversion

+- Durchgehört (http://durchgehoert.de/forum)
+-- Forum: Rezensionen (http://durchgehoert.de/forum/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Musik (http://durchgehoert.de/forum/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: [Alternative / Rap & Hip-Hop] SDP - Die Unendlichste Geschichte (2019) (/showthread.php?tid=329)



[Alternative / Rap & Hip-Hop] SDP - Die Unendlichste Geschichte (2019) - Tommy2Rock - 05.03.2019

[Bild: sdpdug.jpg]



Tracklist CD 1:
01. DBUBDW (Intro)
02. Übertreiba
03. Das Lied [feat. Bela B.]
04. Merkste selber, wa?! [feat. 257ers]
05. Illegale Hobbys
06. Jung, dumm & pleite
07. Stoppt die Tierversuche (Interlude)
08. Gleich gleich gleich
09. Was man hat das hat man
10. Unikat
11. Viva la Dealer [feat. Capital Bra]
12. Nur ein Unfall
13. Nein! [feat. Blokkmonsta]
14. Aus dem Tierversuchslabor (Interlude)
15. 501 [feat. Teesy & Nico Santos]
16. Nur Bier
17. Ohne Dich
18. Alles hat ein Ende
Tracklist CD 2 - Hörspiel:
01. Die Unendlichste Geschichte (Kapitel 1)
02. Die Unendlichste Geschichte (Kapitel 2) [feat. Sido & KAAS]
03. Die Unendlichste Geschichte (Kapitel 3) [feat. Alligatoah & Timi Hendrix]
04. Die Unendlichste Geschichte (Kapitel 4) [feat. Kurt Krömer]
05. Die Unendlichste Geschichte (Kapitel 5)
Tracklist CD 3  (Live):
01. Intro
02. Leider wieder da!
03. Wir ticken nicht ganz sauber
04. Zeit verschwenden
05. Wenn ich groß bin
06. Männer und Frauen
07. Lied für die Fans von den anderen Bands
08. Ja ja aka. LMAA
09. #DAMDAMDAM!
10. Tanz aus der Reihe! [feat. Weekend]
11. Hurra, hurra, die Schule brennt
12. Millionen Liebeslieder
13. Ich will noch nicht nach Haus!
14. Das Leben ist ein Rockkonzert
15. So schön kaputt
16. Ne Leiche
17. Ich muss immer an dich denken
18. Ich will nur dass du weißt
19. Deine Freundin / Bullen, Schweine
20. Die Nacht von Freitag auf Montag [feat. Sido]


Zu ihrer letzten Tour pilgerten insgesamt mehr als 130.000 Fans, die Tour für 2019 ist bereits angekündigt und die Jubiläums-Show in der Berliner Wuhlheide im August 2019 mit 17.000 Besuchern war nach nur 20 Tagen restlos ausverkauft. Ihre Musikvideos zählen über 350 Mio. Views auf YouTube, sie spielen unzählige Headliner-Slots auf allen großen Festivals und halten den Status als eine der erfolgreichsten deutschen Bands im Streaming-Bereich. Die letzten beiden Alben sind bereits vergoldet und mehrere Singles haben Gold- und Platinstatus erreicht. In den Mainstream-Medien bleiben Vincent und Dag dabei, zum Teil ganz bewusst, weitestgehend unter dem Radar. In der großen Vielfalt des am 1. März erschienenen Albums „Die Unendlichste Geschichte“ ist das Lied „Unikat“ tatsächlich ein Einzelstück. Der beinah klassische Pop-Song trägt eine Botschaft, die für SDP eine besondere Bedeutung hat und zeigt erneut die emotionale Seite des Musikduos. Gerade in heutigen Zeiten, in denen der Erfolgs- und Anpassungsdruck, besonders auf junge Menschen, enorm hoch ist, sind solche Songs wichtig. „Unikat“ rundet den famosen Genre-Wahnsinn des Albums perfekt ab.  (Pressetext)


Homepage
Facebook
Amazon
Shop
Tourdaten


SDP sind:
Vincent Stein: Gesang & Produktion
Dag-Alexis Kopplin: Gitarre & Gesang
Mitwirkende Musiker auf "Die Unendlichste Geschichte":
Raphael Seide: Bass
Phil Sunday: Gitarre
Thilo Heinrich: Drums
Jeremia Anetor: DJ


SDP sind wieder da und zeigen sich in Höchstform. Die Bandbreite an Themen und musikalischen Stileinflüssen wirkt fast schon erschlagend. Sie sorgt allerdings dafür, dass die Geschichte alles andere als unendlichst erscheint. Schon im Intro zeigen SDP, dass sie ihren Humor nicht nur gegen andere einsetzen. Diese Selbstironie ist es auch, die SDP so sympathisch macht. Insgesamt 15 Lieder warten auf die Hörer und nehmen sie mit auf eine musikalische Achterbahnfahrt. Mit "Unikat" haben SDP eine neue Hymne geschaffen, die in der heutigen Zeit voller Depressionen und Mobbing Mut macht. Die Hörer von Durchgehört haben das Lied nicht umsonst deutlich auf Platz 1 der Februar Charts gewählt. Das inhaltliche Gegenteil zu "Unikat" bietet "Das Lied". Es handelt einfach nur davon, dass es keinen Sinn macht und parodiert so die völlig belanglosen und ewig gleichen Songs, die man in den Charts finden kann. Bela B. macht das Lied nicht sinnvoller, sorgt aber für einen sehr gern mitgenommenen zusätzlichen Lacher. Mit "Merkste selber, wa?!" stellen SDP und die 257ers eine wichtige Frage, die man selbst mehrfach am Tag auf der Zunge liegen hat. Bei "Illegale Hobbies" erwischt man sich selbst, ebenfalls solche Hobbies zu haben, zuckt dann aber mit den Schultern und singt fröhlich mit. "501" sorgt dann noch für ein wohliges Retrofeeling für alle, die selbst noch Oldschool sind. "Die Unendlichste Geschichte" bietet noch viel mehr Themen, die hier jetzt aber den Rahmen sprengen würden. Den Stil von SDP auf ein Genre festzulegen, würde die Kreativität der Band eindeutig beleidigen. Hip-Hop Elemente stehen zwar im Vordergrund, bilden aber nur das Gerüst der Lieder. Rock-, Alternative-, Pop- und auch Klassikelemente werden geschickt eingebaut. Diese Vielfalt wird dafür sorgen, dass "Die Unendlichste Geschichte" nicht auf den Umfang einer CD beschränkt wird, da man sie für eine lange Zeit immer wieder in den Abspielgeräten der Fans wiederfinden wird.  

Mein Fazit: "Die Unendlichste Geschichte" wäre schon ohne Bonusmaterial ein 5 Punkte Album. Der Einfallsreichtum beim Songwriting und in den Texten ist durchgehend auf dem höchsten Level . Humor steht an erster Stelle, es gibt aber auch nachdenkliche Momente auf dem Album. Da ich oben bereits auf einige Lieder eingegangen bin, möchte ich noch ergänzen, dass der Sound an den richtigen Stellen ordentlichen Druck hat, während bei Balladen viel Wert auf die Atmosphäre gelegt wurde. Diese Sorgfalt findet sich auch in allen zusätzlichen Inhalten wieder. Das Hörspiel liegt irgendwo zwischen Genialität, Blödsinn und wunderbar flachem Humor. Die Wortspiele sind herrlich und Facepalm-Momente gibt es massig in den knapp 30 Minuten. Neben SDP sind unter anderem auch noch Sido und Alligatoah zu hören. Man hört sich die Geschichte vielleicht nicht oft an, aber für Kurzweil und Lacher ist jedes Mal gesorgt. Die Live CD bietet einen tollen Querschnitt aus dem bisherigen Werken von SDP. Die Auswahl der Lieder ist klasse, wobei jeder Fan wahrscheinlich noch das ein oder andere Lied ergänzen würde. Die Stimmung wurde sehr gut eingefangen und SDP haben hörbaren Spaß am Auftritt. Noch mehr SDP bekommt man dann nur noch in der ultimativen Fanbox, die neben Merchartikeln auch noch das Konzert auf BluRay enthält. Eine CD mit einer instrumentalen Version von "Die Unendlichste Geschichte" gibt es auch noch dazu. Ein weiteres Highlight der Box dürfte für viele Fans auch das Songbook zum Album sein. Meine Anspielttipps aus dem eigentlichen Studioalbum ergeben sich aus den oben erwähnten Liedern. Allerdings empfehle ich sehr, das Album vollständig anzuhören und nicht nur die einfache Version zu kaufen, da man sonst zuviel verpasst.

[Bild: bewertung5.png]