Durchgehört
[Irish Folk] Angelo Kelly & Family - Irish Christmas (2015) - Druckversion

+- Durchgehört (http://durchgehoert.de/forum)
+-- Forum: Rezensionen (http://durchgehoert.de/forum/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Musik (http://durchgehoert.de/forum/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: [Irish Folk] Angelo Kelly & Family - Irish Christmas (2015) (/showthread.php?tid=7)



[Irish Folk] Angelo Kelly & Family - Irish Christmas (2015) - Tommy2Rock - 17.08.2017

[Bild: irishchristmas.jpg]


Tracklist:
1. O come all ye faithful
2. Deck the Halls
3. Silent Night (Oíche Chiúin)
4. I Saw Three Ships
5. Angels We Have Heard on High
6. What Child Is This
7. O Holy Night
8. God Rest You Merry Gentlemen
9. Hymn for Christmas Day
10. The Wexford Carol
11. The First Noel
12. Joy to the World
13. We Wish You a Merry Christmas
14. Away in a Manger


Angelo Kelly und seine Familie, haben nach dem Erfolg der 2014 erschienenen Live CD/DVD "Live in Berlin", eine Auswahl der schönsten englischen Weihnachtslieder aufgenommen und in ein irisches Gewand gekleidet. Die Kombination aus traditionellen weihnachtlichen Stücken, mit den Klängen und der Spielfreude irischer Musik, machen dieses Album zu einem besonderem Erlebnis.




Angelo Kelly & Family sind:
Angelo Kelly - Vocals, Acoustic Guitars, Cajon, Bombo, Spoons, Percussion & Backing Vocals
Kira Kelly - Lead Vocals & Backing Vocals
Gabriel Kelly - Lead Vocals, Backing Vocals & Claps
Helen Kelly - Lead Vocals, Backing Vocals & Claps
Emma Kelly - Lead Vocals, Backing Vocals & Claps
Joseph Kelly - Backing Vocals & Claps
William Kelly - Doing Baby Stuff ;-)


Sowie:
Calum Steward - Uillean Pipes, Flutes, Whistles, Harmonium & Backing Vocals
Tomás Callister - Fiddle, Viola, Bohdràn, Schrutibox & Backing Vocals
Adam Rhodes - Irish Bouzouki, Mandolin & Backing Vocals
Rachel Hair - Celtic Harp
Matthias Krauss - Bass Guitar & Mini Moog


Angelo Kelly & Family haben es geschafft, dass ich tatsächlich ein Weihnachtsalbum gekauft und schon seit Ende Oktober Lust auf Weihnachten habe. Zu diesem Zeitpunkt hab ich das Video zu "O come all ye faithful" entdeckt und war sofort begeistert, denn Klang und Umsetzung setzen sich deutlich vom allgemeinem Weihnachtssound ab. Hier geht es nicht darum Weihnachten möglichst besinnlich anzugehen, sondern mit Spielfreude und irischem Gemüt, ein fröhliches Fest zu feiern. Es ist fast schon schade, dass die Advents - und Weihnachtszeit so kurz sind, denn so wird dieses Album bei vielen, nur zu diesem Anlass im Player landen und den Rest des Jahres unbeachtet im Regal stehen. 

Mein Fazit: So macht Weihnachten Spaß und bekommt nun auch jenseits von "Last Christmas" und den üblichen Radiosongs, einen angemessenen, fröhlichen Sound verpasst.

[Bild: bewertung4_5.png]
*Diese Rezension wurde aus dem Archiv des MFG Radios übernommen und wurde ursprünglich am 20. November 2015 von Tommy2Rock veröffentlicht.