[Alternative / Rock] ENGST - Schöne neue Welt (2020)
#1
[Bild: engst2.jpg]


Release: 30. Oktober 2020
Label: Arising Empire


Tracklist:
01. Mein Problem
02. Wieder da
03. Keinen Meter
04. Willkommen in Berlin
05. Schlechtes Gewissen
06. Alle tragen Schwarz
07. Das ist nicht Hollywood
08. Mitleid gibts umsonst
09. Schöne neue Welt
10. Zu Hause
11. Denkst du noch an mich
12. Die Hölle hat keinen Platz mehr
13. Soll der Teufel


„War uns immer schon egal, was die Masse denkt. Solange ihr uns wollt, kommen wir zurück. Wir sind wieder da!“

Selbstbewusst und gewohnt authentisch meldet sich ENGST mit der neuen Single ‘Wieder da’ zurück. Ihr mit Spannung erwartetes zweites Album »Schöne neue Welt« erscheint am 30. Oktober 2020 bei Arising Empire. ENGST sind bereit das fortzusetzen, was sie mit ihrem erfolgreichen Debüt-Album »Flächenbrand« begonnen haben. Mit ihrer Mischung aus deutschsprachigem Rock, Punk und Ohrwurm-lastigen Melodien, die erneut im Studio MixBerlin aufgenommen wurden, heißt die Band ihre Fans 'Willkommen in Berlin'. Mit rasanten und treibenden Riffs nimmt ENGST zu keiner Sekunde ein Blatt vor den Mund. Das besondere Highlight der Scheibe ist die moderne Rockhymne 'Keinen Meter', mit der die Band sich klar gegen Faschismus und Ignoranz in unserer Gesellschaft ausspricht und sich zudem mit den USamerikanischen Metalcore-Titanen EVERGREEN TERRACE für eine spektakuläre Kollaboration zusammenschloss. „Das Feature mit EVERGREEN TERRACE bedeutet uns so unglaublich viel“, berichten ENGST. „Jeder kann hier und da ein Feature einkaufen, um sich einer größeren Masse zu präsentieren. Aber wenn Hardcore-Legenden aus den Staaten das freiwillig tun, ist das ein fettes Statement und eine unfassbare Ehre!“ Nachdem die Band innerhalb des letzten Jahres über 70 Shows gespielt und die Bühnen in Schutt und Asche gelegt hat, steht sie motiviert in den Startlöchern und wartet nur darauf, dass die Umstände es zulassen, sich wieder in die Menge zu stürzen und die neue Welt tatsächlich wieder ein Stückchen schöner zu machen. (Quelle: Pressetext)


Facebook
Shop
Amazon


Engst sind:
Matthias Engst: Gesang
Ramin Tehrani: Gitarre
Chris Wendel: Bass
Yuri Cernovolov: Schlagzeug
Gäste:
Evergreen Terrace: Gesang (Keinen Meter)


Nachdem ENGST 2018 ihr Debütalbum "Flächenbrand" veröffentlicht haben, ist viel passiert. Die Fangemeinde hat sich stark vergrößert und aus einem Geheimtipp ist ein respektierter und bekannter Name der deutschen Musikszene geworden. Auf ihrem neuen Album "Schöne neue Welt" zeigt die Band erneut, dass man auch mit deutschen Texten nicht nach Kuschelrockern klingen muss. Ein Brett aus Gitarrenklängen bildet den Grundstein für 13 neue Songs, in denen ENGST kein Blatt vor den Mund nehmen. Sänger Matthias Engst präsentiert sich ebenfalls in Hochform. Energiegeladen und trotzdem gefühlvoll singt er jedes Lied mit einer Glaubwürdigkeit, die bei anderen Bands durch den Gebrauch ewig gleicher Klischees verlorengegangen ist. Dies liegt auch an den Texten, die erneut Beobachtungen aus dem Alltag mit den damit verbundenen Gefühlen verbinden. In "Keinen Meter" bezieht die Band eine klare Stellung gegen den Druck von rechts, "Alle tragen Schwarz" ist ein Wutschrei gegen die Ignoranz gegen Mobbing und "Denkst du noch an mich" zeigt die gefühlvolle Seite der Band. Diese Abwechslung macht "Schöne neue Welt" zu einem spannenden Hörerlebnis, das mit einer wilden Achterbahnfahrt vergleichbar ist. Die Texte sind aber nicht nur dazu da, um sich emotional Luft zu machen, sondern dies auch durch lautes Mitsingen umzusetzen. "Mein Problem" bietet sich dafür besonders an, da man so auf musikalische Art mal aussprechen darf, was man sonst aus Gründen der Höflichkeit eher nur denkt. Für Fans bieten ENGST aber noch mehr als nur das an sich schon hervorragende Album. Neben der mittlerweile schon ausverkauften limitierten Fanbox, die das Album als CD enthält, gibt es noch eine Vinylvariante, die aber auch schon bald vergriffen sein sollte. Die Ideen für die Boxen sind dabei so einfallsreich wie die Musik. In der Vinyl Edition ist das Album in Gold enthalten, ein A5  Deluxe Print des Covers, Engst-Socken, eine Tasche mit Aufdruck, einmalige Polaroidfotos mit Unterschriften und ein Patch mit Bärenlogo enthalten. Doch egal ob in einer Box, auf CD / Vinyl oder digital, "Schöne neue Welt" ist ein Album, auf das sich alle Fans von Alternative und Rock freuen dürfen.

Mein Fazit: Laut, ehrlich und mitten ins Gesicht. ENGST beweisen, dass man keine großen Effekte braucht, um eine große Wirkung zu erzielen. Die vier Vollblutmusiker beweisen erneut, dass sie zum Besten gehören, was die deutsche Rockszene zu bieten hat. Wo andere Bands mit angezogener Handbremse spielen, damit sie möglichst viele Käufer erreichen, geben ENGST erst richtig Gas und nehmen dabei keine Rücksicht auf die Meinung der Massen. Unbequeme Themen wie Mobbing und Selbstmord werden nicht umgangen, sondern mit "Alle tragen Schwarz" in die Welt gebrüllt, da immer noch weggeschaut wird, wo Hilfe nötig ist. Beim Opener "Mein Problem" werden viele denken, dass sie das gleiche Problem sehr gut kennen und laut mitsingen ist im Chorus schon fast Pflichtprogramm. Überhaupt gibt es viele Texte, mit denen man sich identifizieren kann. Dadurch bleibt man rasch mal an einem Lied hängen, wodurch man schnell einige Stunden mit "Schöne neue Welt" verbringt, ohne es zu merken. Trotz aller sozialkritischen Töne macht das Album einfach Spaß und man hat nie das Gefühl, bevormundet zu werden. ENGST sagen einfach ihre Meinung und jeder kann für sich selbst entscheiden, was er davon für sich mitnimmt. Dass Evergreen Terrace für "Keinen Meter" für ein Gastspiel zu hören sind, ist ein weiteres Highlight des Albums und bringt die Message des Liedes noch eindrucksvoller zur Geltung. Wie so oft in letzter Zeit, wird die Sehnsucht nach Konzerte auch durch ENGST verstärkt, denn man kann sich gut vorstellen, wie viel mehr Energie die Lieder entwickeln, wenn sie den Zwängen des Studios entfliehen können. Die Band hat es sehr gut geschafft, diese Energie schon auf die CD zu bringen, aber im Zusammenspiel mit einem Publikum dürfte der ein oder andere Club eingerissen werden. Meine Anspieltipps sind "Mein Problem", "Keinen Meter", "Schlechtes Gewissen" und besonders "Alle tragen Schwarz".


[Bild: bewertung5.png]
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
[Alternative / Rock] ENGST - Schöne neue Welt (2020) - von Tommy2Rock - 18.10.2020, 12:51

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste