[Deutschrock] Willkuer - Willkuer (2021)
#1
[Bild: willkuer.jpg]


Release: 07. Mai 2021
Label / Rookies & Kings / Soul Food


Tracklist:
01. Willkuer
02. Wir sind wer wir sind
03. Scheißegal
04. Für immer ist ne lange Zeit
05. Alles in der Hand
06. Gib Dich nie auf
07. Jedem das Seine
08. Das wird groß
09. Du bist nicht allein
10. Tausend Gründe
11. Immer schön lächeln
12. Von ganzem Herzen


Von Anfang an haben sie sich jenem Deutschrock verschrieben, der unbequeme Wahrheiten ausspricht und den Stachel im Allerwertesten der Nation bildet. Über viele Jahre hinweg haben Willkuer diverse Größen der Deutschrockszene gecovert und in über 200 Shows die Stimmbänder der Zuschauer an ihre Belastungsgrenze gebracht. In ihrer Heimat gilt die Band schon lange als Platzhirsch, doch im Jahr 2018 war es für die fünf Jungs an der Zeit auch jenseits von Schwaben neue Maßstäbe zu setzen - frischer, authentischer und zeitgemäßer denn je! Im Songwriting-Prozess zum ersten Album erlitten die Fünf jedoch zunächst einen schweren Tiefschlag. Nach einem plötzlichen Herztod von Gitarrist Julian war lange nicht klar, ob und wie es weitergehen kann. Doch mit Hilfe der Band und der Musik kämpfte sich Julian zurück ins Leben. Nach diesem einschneidenden Ereignis war die Fünferkombi stärker verbunden als je zuvor und eines stand für sie nun alle endgültig fest: gemeinsam für den Lebenstraum kämpfen - allen Widrigkeiten zum Trotz! Mit der neu gewonnenen Energie und den kraftvollen und hymnischen Songs konnte die Band Ende 2019 das renommierte Deutschrocklabel Rookies & Kings und den namhaften Musikvertrieb Soulfood Music von sich überzeugen.
(Quelle: Pressetext)


Homepage
Facebook
Amazon*
Willkuer Unboxing Video


Willkuer sind:
Moritz Hermle: Gesang
Julian Kuder: Gitarre
Florian Söll: Drums
Andreas Weible: Bass
Tobias Röschl: Gitarre


Wie einige andere Vertreter ihres Genres haben Willkuer mit Coversongs der bekannten Szenegrößen angefangen. Wenn man sich das Debütalbum anhört, kann man einige der Vorbilder durchaus heraushören, aber nie auf Kosten der eigenen Identität. Der eigene Klang und auch die eigenen Ideen sind nämlich genau das, was die Jungs von anderen Bands der Deutschrockszene abhebt. In den Texten wird zwar auch politisch Stellung bezogen, im Vordergrund steht aber eher die persönliche Vorstellung und die eigene Geschichte. Dies macht nicht nur sehr viel Spaß, sondern hinterlässt auch eine sehr persönliche Note. Allgemein wirkt "Willkuer" so, als wenn man sich für die kommende Festival- und Konzertsaison bewerben möchte, denn die Lieder sind deutlich für Liveauftritte mit Publikum geschrieben worden. Die Energie der Lieder wurde im Studio aber sehr gut eingefangen und in der richtigen Lautstärke kommt die Wirkung der Lieder auch genial rüber. Willkuer hätten auch keinen besseren Zeitpunkt erwischen können, um ihr Debütalbum zu veröffentlichen. Die Menschen brauchen Musik, die gute Laune macht und laut mitgegröhlt werden kann. Dazu kommt noch, dass Deutschrock aktuell sehr beliebt ist und eine große Masse an Zuhörern erreicht, da viele von nuschelnden und lyrisch schwachen Autotune-Rappern die Nase voll haben. Vom Sound und vom Songwriting her, haben Willkuer das Potential ganz weit oben in die Albumscharts einzusteigen, wenn sie genug Hörer erreichen. Bei den bisherigen Releases in diesem Jahr, spielen sie auch in den Top 5 mit und es bleibt abzuwarten, ob andere Bands noch in der Lage sind, dieses Album zu übertreffen.

In der Fanbox des Albums befindet sich neben der CD im Digipack noch ein Sturmfeuerzeug mit dem Bandlogo, ein Aufkleber mit dem Bandlogo, ein Wimpel und eine Autogrammkarte. Die Box ist im Stil des Albums gehalten und wird durch einen Magneten verschlossen. Für Fans hat die Box also einiges zu bieten, auch wenn der Preis von knapp 45€ schon im höheren Bereich liegt, wenn man sie mit ähnlich gefüllten Boxen vergleicht. Da sie aber auch für sich schon sehr edel wirkt, ist das Geld dennoch sehr gut investiert.  

Mein Fazit: Auch wenn "Willkuer" das Debütalbum der Band ist, kann man trotzdem deutlich hören, dass die fünf Jungs alles andere als Anfänger sind. Die Musik macht enorm Spaß und Moritz Hermles Stimme hat einen melodisch rauen Klang, den Deutschrock Fans sofort lieben werden. Die Lieder sind so eingespielt worden, dass man sich die Lieder sofort mit lauten Fanchören vorstellt und man die Band unbedingt live hören möchte. Auch an den Instrumenten zeigen Willkuer wie gut sie als Band harmonieren. Die Gitarren sorgen für die Melodien, während Bass und Drums für den nötigen Druck sorgen. Die Texte wechseln zwischen persönlichen Geschichten, deutlichen Ansagen gegen verschiedene Menschentypen, die so musikalisch eins auf die Fresse kriegen und man feiert sich auch ein wenig selbst, was bei diesem Album aber berechtigt ist. Eigentlich denke ich bei Debütalben immer, dass ich keine volle Punktzahl geben möchte, weil immer noch Luft nach oben da ist, aber Ehre wem Ehre gebührt, denn das Album ist einfach grandios und selbst wenn das nächste Album die Messlatte noch höher setzen würde, sind 5 von 5 Punkten jetzt schon angebracht. Es gibt kein schwaches Lied auf dem Album und die knapp 46 Minuten Spielzeit wirken eher wie fünf Minuten. Normalerweise gebe ich Anspieltipps, doch hier sage ich ganz deutlich, dass man sich dieses Album komplett anhören sollte, wenn man auf guten, handgemachten Deutschrock steht. 
 
[Bild: bewertung5.png]
Affiliate Link bei Amazon* Danke für eure Unterstützung!
Die Angebote bei Amazon stammen nicht von mir, ich erhalte aber durch den Verweis auf diese Produkte eine Provision, wenn ihr dort etwas kauft, jedoch ohne dass Euch zusätzliche Kosten entstehen.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
[Deutschrock] Willkuer - Willkuer (2021) - von Tommy2Rock - 08.05.2021, 21:33

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste