[Prost Mittelalter Party Rock] Haggefugg - Fass zum Teufel (VÖ: 25.01.2019)
#1
[Bild: hfzt.jpg]



Tracklist:
01. Gott und der Spielmann I Das Dudelphon
02. Katzenjammer
03. Sang Weib und Wein
04. Auf den ersten Blick
05. Fluch und Segen
06. Gott und der Spielmann II Die Weltmusik
07. Der Spielmann und die Losung
08. Brennende Welt
09. Tandaradei
10. Tanz mit dem Teufel
11. Kerbenschlag
12. Sternenjäger
13. Gott und der Spielmann III Der Höllenton


Haggefugg - seit Januar 2015 auf der Bühne, spielen „Prost-Mittelalter-Party-Rock“. Eine schelmisch zu verstehende Hommage der sechs Musiker an den klassischen Mittelalter-Rock. Mit Dudelsäcken, Schalmeien und Rockbesetzung, kracht es ordentlich, während eigene und alt hergebrachte Melodien geschickt verpackt oder aktuelle Thematiken pointiert wiedergegeben werden. Schon im ersten Jahr eroberte die lebenslustige Spielmannstruppe Bühnen im ganzen Land und trat im Vorprogramm von etablierten Acts wie Russkaja oder In Extremo auf und sind regelmäßig auf (Festival)Bühnen im ganzen Land zu erleben. 2019 steht für Haggefugg voll und ganz im Zeichen ihres zweiten Studioalbums 'Fass zum Teufel'. Eilt herbei! Das wollt ihr nicht verpassen! Keine Kehle bleibt trocken und kein Tanzbein ungeschwungen! (Quelle: Haggefugg)


Homepage
Facebook
Konzerte
Amazon


Haggefugg sind:
Yannick Delseit (Gregor Krähenkehle): Gesang
David Haas (Dudel zu Lang): Dudelsack & Schalmei
Henrik Winterscheid (Henry D’Humel)*: Dudelsack, Cister & Backing-Vocals
Alexander Berghaus (Martin Lauther): E-Gitarre
Tim Horschmann (Bassbär): Bass & Backing-Vocals
Carsten Röbkes (Der Meticus): Schlagzeug
*Verlässt die Band in Kürze.


Mit "Fass zum Teufel" erscheint nun endlich der von Fans sehnsüchtig erwartete Nachfolger zum Album "Metgefühl". Haggefugg machen genau da weiter, wo sie aufgehört haben und musikalisch geht es einen großen Schritt nach vorn. Während beim "Metgefühl" noch ein paar kleine Verbesserungen im Mastering möglich gewesen wären, gibt es bei "Fass zum Teufel" nichts mehr zu kritisieren. Der Sound hat ordentlich Druck, jedes Instrument fügt sich perfekt in die Lieder ein und der Gesang ist sauber aufgenommen worden. Thematisch geht es gewohnt um Alkohol, Frauen und Musik, oder wie Haggefugg es selbst singen "Sang, Weib und Wein". Damit ist Flagge für ein partytaugliches Album gehisst und Lieder wie "Katzenjammer", "Tanz mit dem Teufel" oder das vorab genannte "Sang, Weib und Wein" setzen dieses Ziel auch sehr gut um. Beim Hören wird schnell deutlich, dass die Stimmung des Albums für Studioverhältnisse zwar perfekt eingefangen worden ist, die Lieder aber geradezu danach schreien live auf Bühen gespielt zu werden. Das Haggefugg ihre Musik als Hommage an den klassischen Mittelalter-Rock bezeichnen, könnte den Eindruck erwecken, dass die Band ihre Musik nicht sehr ernst nimmt. Dies ist aber nicht der Fall und wenn man sich das Album anhört, merkt man schnell, wie hoch die Messlatte für dieses Jahr im Bereich Mittelalter-Rock angesetzt wird.

Mein Fazit: Haggefugg haben mit "Fass zum Teufel" einen Volltreffer gelandet. Keines der 10 neuen Lieder ist ein Lückenfüller und die Weiterentwicklung der Band ist in allen Bereichen hörbar. Die Lieder stammen zwar alle aus der Feder von Haggefugg, ein paar traditionelle Melodien wie zum Beispiel "Stella Splendens" in Sternenjäger sind dennoch zu hören. Die 3 Teile von "Gott und der Spielmann" bringen dem Album nicht viel, sind aber auch nicht störend. Auffällig ist nur, das sie im digitalen Verkauf den gleichen Preis haben, wie ein vollwertiger Song. Dies wirkt bei einer Dauer zwischen 12 und 45  Sekunden Teil doch ein wenig merkwürdig, liegt aber an der Preispolitik der Verkaufsportale. Da "Fass zum Teufel" nicht nur musikalisch, sondern auch optisch ein rundum gelungenes Gesamtpaket ist, empfehle ich  zum Kauf der CD, damit man in den vollen Genuss kommt und das Gesamtkonzept des Albums vor Augen hat. Meine Anspieltipps sind "Katzenjammer", "Brennende Welt" und "Tanz mit dem Teufel", für einen anschließenden Kaufdrang übernehme ich aber keine Verantwortung.

[Bild: bewertung5.png]
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
[Prost Mittelalter Party Rock] Haggefugg - Fass zum Teufel (VÖ: 25.01.2019) - von Tommy2Rock - 24.01.2019, 17:22

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste