[Biografie] Otto Waalkes - Kleinhirn an alle - Die große Otto-Biografie
#1
[Bild: holdrio.jpg]


Ein Hörbuch nach der Biografie von Otto Waalkes
Laufzeit ca. 6:12 Stunden (gekürzte Ausgabe)
Erschienen bei Random House Audio
Gelesen von Otto Waalkes


Am 22. Juli 2018 wurde Otto 70! Darauf haben Generationen von Fans gerade noch gewartet: Otto erzählt aus den ersten 70 Jahren seines Lebens - einem märchenhaften Aufstieg vom Deichkind zum Alleinunterhalter der Nation. Seine Sketche und Figuren haben unser kollektives Gedächtnis und unseren Witzwortschatz bereichert: Harry Hirsch (übergibt sich ins Funkhaus), Robin Hood (der Stecher der Entnervten), Susi Sorglos (föhnt ihr goldenes Haar), Louis Flambée (kocht Pommes de Bordell) Peter, Paul and Mary (are planning a bank robbery), Hänsel und Gretel (verirren sich im Wald) und der "Schniedelwutz" (hat's bis in den Duden gebracht). Was Otto-Fans seit Generationen wissen wollten und bisher nicht zu fragen wagten: Wer waren Ottos Vorbilder? Wo kommt er her? Was treibt ihn an? Wie entsteht seine eigene Art von Komik? Und wozu eigentlich? Gibt es ein Geheimnis? In seiner großen Ottobiografie erzählt Otto freiwillig von Höhe- und Tiefpunkten, von den glücklichsten und den glanzvollsten Momenten, ohne die peinlichsten und traurigsten auszulassen. Waalkes liest Waalkes (Pressetext)


Amazon
audible


70 Jahre Otto Waalkes erforderte nicht nur eine ordentliche Feier in Form eines großen Fernsehabend mit vielen Gästen, es war auch der Anlass für einen persönlichen Rückblick auf ein ungewöhnliches Leben. Otto selbst erzählt seine Geschichte und beginnt passend bei seiner Geburt. Von diesem wichtigen Augenblick ausgehend, bekommt der Hörer viele private Einblicke auf die Person Otto Waalkes, die später zur bekannten Kultfigur Otto werden sollte. Die Liebe zur Musik, sowie sein ganz eigener Humor sind die roten Fäden, die sich durch seine Lebensgeschichte ziehen. Wer jetzt eine chronologische Auflistung aller Erfolge erwartet, der wird schnell überrascht sein, wie ehrlich Otto mit sich selbst umgeht. Seinen Erfolg nennt er immer wieder Glück, seine persönlichen Niederlagen betrachtet er ehrlich und selbstkritisch. Zwischen seinen Geschichten gibt es hier und da Anspielungen auf bekannte Nummern wie der Gerichtsverhandlung (Angeklagter, Ihnen wird zur Last gelegt, Sie hätten an dem Mast gesägt). Dabei erfährt man fast beiläufig, aus welchen Situationen und Ideen so ein Klassiker entstanden ist. Doch nicht nur die Erlebnisse auf den Bühnen der Welt machen diese Biografie so interessant. Wenn Otto mit einem hörbarem Grinsen im Gesicht  davon erzählt, wie unproduktiv er als Student bei diversen Firmen gearbeitet hat und weshalb er den ein oder anderen Job verloren hat, schmunzelt man als Hörer fröhlich vor sich hin. Die Geschichten zu seinen Filmen bringen geliebte Erinnerungen zurück und als Otto dann auch noch von einer lebensgefährlichen Situation erzählt, die dazu eine durchaus bekannte, amerikanische Katastrophe darstellt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Weiter ins Detail möchte ich an dieser Stelle gar nicht gehen, denn Otto erzählt alles viel ausführlicher und zum Glück nicht so sachlich, wie es hier der Fall ist.

Mein Fazit: Wer Fan von Otto ist, oder sich nur ein wenig für ihn interessiert, der wird dieses Hörbuch lieben. Mit viel Charme und Humor liest Otto Teile seiner eigenen Biografie vor. Das Wechselspiel der Gefühle, die dabei zu hören sind, hätte auch kein anderer so hinbekommen. Die Trauer um verstorbene Freunde ist genauso gut in seiner Stimme zu hören, wie auch das schelmische Grinsen, wenn er eine lustige Geschichte vorliest. Hier und da werden Gerüchte, die sich im Lauf der Jahre so angesammelt haben auch mal bestätigt, oder weiter mit dem Mantel des Schweigens bedeckt, wenn sie zu unverschämt oder unwahrscheinlich erscheinen. Die knapp sechs Stunden vergehen beim Hören wie im Flug und man glaubt irgendwie gar nicht, dass man schon am Ende angekommen ist. Dass es sich dabei nur um das Ende des Hörbuchs handelt, ist eine wunderschöne Sache, denn wer möchte schon auf Otto verzichten? So ist seine Ankunft am Himmelstor auch nur eine Anekdote, die dem Einstieg ins Hörbuch dient. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, die sich nicht nur an Fans von Otto richtet. Zum Abschluss bleibt noch die Hoffnung, dass Otto uns noch lange erhalten bleibt und uns noch mit vielen neuen Ideen überrascht.

[Bild: bewertung5.png]
Aktuell könnt ihr für die Hörercharts abstimmen. (Keine Anmeldung nötig)

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste